Neues Gebiet markiert.

Diesmal war ich mit Frau und meinem kleinen Pinscher in der wunderschönen Schlosspark Anlage in Werneck. Die Anlage ist riesengroß Top gepflegt und für die Öffentlichkeit frei zugänglich. Hunde sind erlaubt und es stehen auch die altbekannten Kotbeutel Spender bereit. Allerdings müssen Hunde an der Leine geführt werden.

Heute war alerdings kaum jemand im Park unterwegs und ich konnte ebenfalls ein paar andere Besucher sehen, die ihren Vierbeiner ohne Leine spielen ließen. Also dachte ich mir, was die können, darf mein Mini Zwergpinscher schon lange.

Wir liefen viele verschlungene Wege in dem Park umher und kamen in Ecken wo schon ewig keiner mehr war. Der Baumbestand in diesem Park ist gigantisch und wahrscheinlich auch uralt. Ich habe zum Beispiel noch nie vorher solch gewaltige Ahorn Bäume gesehen wie dort. Die Rasenflächen sind sehr gepflegt und es ist auch erlaubt sie zu betreten. Ein junges Pärchen breitete ihre Decke unter einem Schattigen Baum aus und genossen darauf eng umschlungen liegend, die Nachmittagssonne. Ältere Herrschaften fütterten die Enten im Teich und ein paar andere saßen auf den vielen Bänken im Park und blickten entspannt auf das Grün der Anlage und wieder andere schauten voller Freude ihren Hunden beim spielen zu.

Und ich? Ich Fotografierte beinahe zum greifen nah, einen prächtigen Fischreiher. Super, denn er ist einer meiner vielen Lieblingstiere. Ich könnte ihm Stundenlang zusehen, wie er nur so da steht. Aber welch Freude, ich durfte ihn auch noch beim fliegen ablichten. Seine Flügelspitzen berührten dabei fast das Wasser des Teiches.

Bandido, lernte später noch einen hübschen Beagle kennen. Die beiden Rabauken machten einen Schwanz, bzw. Ruten Vergleich, aber mein Bandido hat dabei haushoch verloren. Mit einer sehrl alten Hündin eines ebenfall sehr alten Mannes kam mein Zwerg auch super zurecht. Die beiden gingen sehr souverän miteinander um, obwohl es bestimmt Sprachschwierigkeiten gab. Denn die Oma kam aus Rumänien nach Deutschland kam und mein Bandido ist ein eingereister Kroate.

Zum Ausklang des 1,5 Stunden Rundlaufes mit vielen neuen Eindrücken, netten Gesprächen mit anderen Hundehaltern und Hunde Interessierten Leuten, gingen wir noch ins Schloss Cafe´. Dort entspannten wir auf der wunderbar sonnigen Schloss-Terrasse bei Kaffee und Kuchen.

Today is ready... Whats next ?