MÄNNERKOCHEN:

GUGELHUPF HÄHNCHEN

_______________________

Was ihr dazu braucht:

Und Los geht es, Zuerst die rohen Kartoffeln schälen

 

 

In Mundgerechte Stücke würfeln und in eine große Schüssel geben

 

Jetzt den Reis halbgar vorkochen, denn die restliche Garzeit erledigt der Backofen. Also wenn auf dem Beutel steht "15 Min. Kochen", dann kocht ihr ihn nur 5 - 7 Minuten. Danach aus dem Topf nehmen und im Waschbecken abtropfen lassen

 

Jetzt das Brathuhn in eine sehr große Schüssel legen und würzen. Und jetzt traut euch mal und reizt euren Gewürzschrank aus. Nehmt ruhig mal was, dass sonst nie verwendet wird. Ich habe bei meinem heute z.B.: Kardamom, Anis, Kümmel, Chili und eine Indische Gewürzmischung verwendet. Es geht aber auch mit vielen anderen Gewürzen. wie, Curry, Salz und Paprika. Oder dick mit Senf einreiben und dann mit Gewürzen bestreuen. Ihr könnt da richtig kreativ werden, denn wenn es nicht schmeckt, dann lasst ihr einfach die Haut auf den Teller liegen.

(Geheimnis: Ich habe zusätzlich zu meiner Gewürzmischung noch einen Teelöffel löslichen Kaffee getan. Als Geschmacksverstärker)

Und wie bleiben die Gewürze jetzt am Hähnchen? Ganz einfach, gebt noch einen Esslöffel Öl mit in die Schüssel und einen großen Esslöffel voll mit Honig. Durch den Honig pappt das alles schön am Huhn und gibt eine leckere Kruste. Dann reibt ihr das Brathuhn mit dieser Mischung überall ein. Wer Mutig ist und Geschmack liebt der kann in das Hähnchen noch einen Zweig Rosmarin legen oder einen halben Apfel, Orange oder sonst irgendwas mit Geschmack. Keine Angst, es schmeckt ALLES toll!

 

Und jetzt die Zwiebel Würfeln, aber nicht zu fein

 

Und 1-3 grob geschnittene Knoblauch Zehen

 

Jetzt Alles zusammen mit etwas Öl, Honig, Salz, Pfeffer und evtl. ein paar Schinkenwürfel vermengen

 

Als nächstes eine Gugelhupf Kuchenform mit Alufolie auskleiden. Dann habt ihr nach dem Essen nicht den Ärger die verkrustete Form sauber zu bekommen.

 

Wenn Ihr das geschafft habt, dann die Kartoffeln, den Reis und das Zwiebelgemisch in eine Schüssel geben und mit einen gestrichenen Esslöffel gekörnter Brühe vermischen. Riecht es schon gut? Jetzt könnt ihr noch dazu geben was ihr mögt. Vielleicht ein paar Spritzer Maggi? Etwas Gewürz Ketchup? Gewürze? ...Traut euch!!!

 

Nun alles in die Gugelhupf Form geben und gleichmäßig verteilen

 

Zum Schluss die Öffnung der Form mit einem Stück Alu Folie verschließen, Sonst habt ihr später Bratfett im Ofen

 

Und jetzt kommt der Finale Abschluss. Setzt das fertig gewürzte Brathuhn "bequem" auf den mit Alu Folie verschlossenen Konus der Gugelhupf Form

1

 

Das war es, jetzt kommt das Huhn in den Backofen. Ich habe bei meinem Ofen180-200 Grad eingestellt, ohne Umluft. Es war nach 2 Stunden fertig zum essen. Das Fett das beim Braten austritt tropft über die Kartoffeln und bleibt in der Form. Gibt alles einen prima Geschmack. Natürlich funktioniert jeder Ofen etwas anders und es kommt auch auf die Masse vom Vogel an. Aber ich glaube an euch, ihr schafft das schon !

Übrigens, sollte das Brathuhn nach 15 Min im Ofen schon dunkel oder schwarz werden, dann bloß keine Panik. Es ist der Zucker im Honig der sich verfärbt. Es ändert sich dadurch nichts am hervorragendem Geschmack eures Kunstwerkes.